apple   art   china   net culture   productivity   reading   shots/pics   stories   tech   work

bahnerlebnisse
11 Dezember 2008


Quelle: sueddeutsche.de
Im ersten Moment dachte ich: hey, den kennst du auch… Aber in dem grauen H&M Pulli steckt doch ‘ne andere Person.

Im Zuge der massiven Verspätungen der Bahn hat sueddeutsche.de eine Umfrage zu den Bahnerlebnissen ihrer Leserschaft durchgeführt. Die Zuschriften wurden schließlich zu einer Art Foto-Love-Story verdichtet.

Ist ja alles ganz nett, aber eine Nemesis (thx) der Bahnreisenden wurde m.e. völlig übersehen. Rollkoffer. Wirklich, keiner geht auf Rollkoffer ein. Schon auf dem Bahnsteig nerven diese Dinger. Es gibt wohl keine wirksamere Blockade als drei parallel gezogene Rollkoffer. Und dann die ganzen Ritterkämpfe in den Zügen. Wenn zwei Gruppen von Rollkofferzieher feststellen, dass ihre Platzreservierung sich am jeweils anderen Ende des ICE befinden, ist es besser nicht in der Nähe zu sein. Alles andere ist sekundär.